Das sind wir!

Unsere Sprecherinnen

Lea und Bettina

Martha

Ich engagiere mich für das Bündnis, weil ich mir mehr Mitsprache von Geflüchteten wünsche.

Björn

Geflüchtete werden immer Teil unserer Gesellschaft sein. Deshalb finde ich es wichtig, an Strukturen zu arbeiten, die Geflüchtete als Individuen ernst nehmen und ihnen Chancen für ihr weiteres Leben bieten.

Juliane

Ich engagiere mich im Bündnis, damit Geflüchtete irgendwann die selben Chancen haben wie wir.

Katharina

Ich engagiere mich im Bündnis, weil Fremdenfeindlichkeit in unserer Gesellschaft keinen Platz hat.

Jonas

 

Die Werte unserer Gesellschaft verteidigt man nicht mit Stacheldraht an den Europäischen Außengrenzen, sondern durch´s leben unserer Werte bei uns Zuhause.

 

Greta

Ich engagiere mich im Bündnis, weil es mehr braucht als ein „Wir schaffen das!“

Lea

 

Ich engagiere mich im Bündnis, weil verbandsübergreifendes Arbeiten die einzige Möglichkeit ist, die Situation von Geflüchteten zu verbessern.

Lukas

Ich engagiere mich im Bündnis, weil wir alle sehr vom deutschen Bildungssystem profitieren. Die gleichen Möglichkeiten müssen auch Geflüchteten offenstehen.

Bettina

Ich engagiere mich, weil Integration uns alle angeht.

Anna

Alle sollten die gleichen Chancen haben – unabhängig vom Ort, an dem man geboren wurde!

 

Und du?

 

Du hast Lust, dich zu engagieren? Dann komm beim nächsten Treffen vorbei!

Ich mache mit!

Über uns:

Das Junge Bündnis für Geflüchtete ist ein Zusammenschluss verschiedener Münchner Jugendorganisationen und jungen engagierten Münchnern. Wir verfolgen das Ziel, die Lebensbedingungen für Geflüchtete zu verbessern. Dies geschieht durch Aufklärungsarbeit an Schulen, Vernetzung bestehender Initiativen und politische Einwirkung.

Die Mitgliedsorganisationen des Jungen Bündnisses sind:
BDKJ München, Evangelische Jugend München, DGB-Jugend München, Junge Europäische Föderalisten München, JuLis München, JU München, Jusos München und Oberbayern, MigraMed, Studierendenvertretung der LMU, Unicef-Hochschulgruppe, KJR München-Stadt, „Willkommen in München“-KJR, zusammenWachsen und heimaten-Jugend.

Entscheidungen werden von allen Mitgliedern des Bündnises gemeinsam gefällt. Dabei haben sowohl die Mitgliedsorganisationen als auch die Einzelpersonen, die sich engagieren, jeweils eine Stimme.

Du willst wissen, wie wir arbeiten und wie du mitmachen kannst? Schau hier!

Unsere Sprecherinnen:

Die Sprecherinnen kümmern sich um die Organisation der Arbeitstreffen, den Kontakt zu den Verbänden und vertreten das Bündnis in der Öffentlichkeit.

WEB_Lea_PortraitLea

studiert Chemie in München nachdem sie ein FSJ an einer Schule in Belarus gemacht hat. Sie ist seit Oktober 2016 beim Bündnis.

Lea.Richter at junges-buendnis-fuer-gefluechtete.de

WEB_Bettina_Portrait Bettina

studierte Physik, Geschichte und Politikwissenschaft in München, Granada, Stellenbosch und Vancouver. Sie engagiert sich seit August 2015 beim Jungen Bündnis.

Bettina.Raum at junges-buendnis-fuer-gefluechtete.de