Münchner Schüler*innen solidarisieren sich mit Geflüchteten

Etwa 300 Münchner Schüler*innen feierten am 13.07. mit einem Festival der Solidarität gegen das bayerische Intergrationsgesetz an. „Immer weniger geflüchtete Schüler bekommen bei uns eine Chance auf schulische und berufliche Beteiligung“, sagt Zora Siebauer, die das...

Geflüchtete in Ausbildung: Die Angst vor Abschiebung

Junge Geflüchtete diskutieren am 29.06. mit Vertretern aus der Münchner Politik, Verwaltung und Wirtschaft, über die Angst vor Abschiebung, Integrationshindernisse und die Chancen durch Ausbildung. Dieser partizipative Runde Tisch wurde vom Jungen Bündnis für...

Gegen Abschiebung während der Ausbildung und in der Schule

Immer wieder werden junge Menschen im Schulunterricht verhaftet, um eine Abschiebung durchzuführen. Das Junge Bündnis für Geflüchtete lehnt dieses Vorgehen vehement ab. „Die Schule muss ein geschützter Raum sein! Wir dürfen nicht länger akzeptieren, dass in Bayern...

Miteinander! Füreinander!

Über 500 geflüchtete und deutsche SchülerInnen demonstrierten am Donnerstag gemeinsam gegen bayerische Abschiebungen, Ausbildungs- und Arbeitsverbote. Unter dem Motto „miteinander füreinander“ protestierten am Donnerstag mehrere Hundert geflüchtete und deutsche...

Geflüchtete gestalten Politik

Junge Geflüchtete und Vertreter aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft  diskutierten am 24. April die Verbesserungsmöglichkeiten von Deutschkursen für Geflüchtete in München. Ergebnisse werden mit in die Besprechung des städtischen Gesamtplans Integration und in...