Bildungsarbeit ist für uns ein Schlüssel dazu, wie man Ängsten und Vorurteilen entgegenwirkt. Daher haben wir 2015 ein Workshop-Angebot zum Thema „Flucht und Asyl“ für Schulen entwickelt.

Um der großen Nachfrage gerecht zu werden, wollen wir im 2016 eine zweite Ausbildungsrunde durchführen und suchen daher Interessierte, die Bildungsreferent/in des Jungen Bündnisses werden wollen.

Du möchtest Referent/in werden und die politische Bildungsarbeit des Bündnisses unterstützen? Dann informiere dich hier genauer und/oder schreibe uns: bildung@junges-buendnis-fuer-gefluechtete.de

Qualifizierung Referenten 4